top of page

MIETEINKÜNFTE SPANIEN

Bitte beachten Sie, dass diese Seite von mobilen Geräten aus nicht zugänglich ist. Bitte greifen Sie von einem Desktop- oder Laptop-Computer aus auf sie zu, um den Inhalt anzuzeigen.

Bitte loggen Sie sich ein (oder registrieren Sie sich zuerst, wenn Sie dies noch nicht getan haben), indem Sie auf die Schaltfläche "Anmelden" in der oberen rechten Ecke der Seite klicken, um die Funktion zum automatischen Speichern des Formulars zu aktivieren. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, jederzeit anzuhalten und später fortzusetzen, wenn Sie das Ausfüllen des Formulars fortsetzen möchten. Gelegentlich müssen Sie nach dem erneuten Einloggen möglicherweise die Seite aktualisieren, um zuvor eingegebene Informationen abzurufen, normalerweise nur, wenn Sie sich aus dem Formular abgemeldet haben.

Dieses Formular ist für Personen gedacht, die Mieteinnahmen aus ihren Immobilien in Spanien erhalten. Gemäß kürzlich verabschiedeter Gesetzgebung können Mieteinnahmen nun auch jährlich statt vierteljährlich angegeben werden, was es den Eigentümern erleichtert, ihre Mieteinnahmen zu melden. Sie können dieses Formular verwenden, um Mieteinnahmen für eine Immobilie und bis zu drei verschiedene Eigentümer zu melden, falls mehr als ein Eigentümer vorhanden ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Steuererklärung für jeden Eigentümer separat bearbeitet wird.

Wenn Sie mehr als eine Immobilie zu melden haben, füllen Sie bitte ein zusätzliches Formular aus. Wenn Sie für eine bestimmte Immobilie mehr als drei Eigentümer haben, füllen Sie bitte das Formular mit bis zu drei Eigentümern aus und nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen weiterhelfen können. Wir stehen gerne zur Verfügung.


ANFANGSDETAILS

Bitte geben Sie das Steuerjahr ein, für welches Sie die Mieteinnahmen angeben möchten.

Wählen Sie die Anzahl der Eigentümer aus, die die Mieteinnahmen bei Iberotaxes melden werden.


PERSÖNLICHE DETAILS


PERSÖNLICHE DETAILS


Eigentümer 1

Bitte tragen Sie Ihren vollständigen Namen genau so ein, wie er auf Ihrem spanischen Personalausweis (DNI/NIF/NIE) angegeben ist.

Bitte tragen Sie Ihren prozentualen Eigentumsanteil gemäß dem Kaufvertrag ein. Zum Beispiel, wenn Sie 50% besitzen, tragen Sie 50 ein, oder wenn Sie 65.85% des Eigentums besitzen, tragen Sie 65.85 ein, wobei ein Punkt zur Darstellung von Dezimalstellen verwendet wird.

Bitte geben Sie an, wo und wann Sie geboren wurden, Ihre spanische ID oder NIE (z.B. X7348217H) und Ihre Adresse im Land, in dem Sie Ihren Steuerwohnsitz haben.

Bitte tragen Sie Ihre Adresse in dem Land ein, in dem Sie derzeit wohnhaft sind oder das Sie als Ihren Hauptwohnsitz betrachten.

Sie können die folgenden Felder ausfüllen, um eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse anzugeben, unter der die spanischen Steuerbehörden Sie bei Bedarf kontaktieren können.

 

Eigentümer 2

Bitte tragen Sie Ihren vollständigen Namen genau so ein, wie er auf Ihrem spanischen Personalausweis (DNI/NIF/NIE) angegeben ist.

Bitte tragen Sie Ihren prozentualen Eigentumsanteil gemäß dem Kaufvertrag ein. Zum Beispiel, wenn Sie 50% besitzen, tragen Sie 50 ein, oder wenn Sie 65.85% des Eigentums besitzen, tragen Sie 65.85 ein, wobei ein Punkt zur Darstellung von Dezimalstellen verwendet wird.

Bitte geben Sie an, wo und wann Sie geboren wurden, Ihre spanische ID oder NIE (z.B. X7348217H) und Ihre Adresse im Land, in dem Sie Ihren Steuerwohnsitz haben. 

Bitte tragen Sie Ihre Adresse in dem Land ein, in dem Sie derzeit wohnhaft sind oder das Sie als Ihren Hauptwohnsitz betrachten.

Sie können die folgenden Felder ausfüllen, um eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse anzugeben, unter der die spanischen Steuerbehörden Sie bei Bedarf kontaktieren können.


Eigentümer 3

Bitte tragen Sie Ihren vollständigen Namen genau so ein, wie er auf Ihrem spanischen Personalausweis (DNI/NIF/NIE) angegeben ist.

Bitte tragen Sie Ihren prozentualen Eigentumsanteil gemäß dem Kaufvertrag ein. Zum Beispiel, wenn Sie 50% besitzen, tragen Sie 50 ein, oder wenn Sie 65.85% des Eigentums besitzen, tragen Sie 65.85 ein, wobei ein Punkt zur Darstellung von Dezimalstellen verwendet wird.

Bitte geben Sie an, wo und wann Sie geboren wurden, Ihre spanische ID oder NIE (z.B. X7348217H) und Ihre Adresse im Land, in dem Sie Ihren Steuerwohnsitz haben. 

Bitte tragen Sie Ihre Adresse in dem Land ein, in dem Sie derzeit wohnhaft sind oder das Sie als Ihren Hauptwohnsitz betrachten.

Sie können die folgenden Felder ausfüllen, um eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse anzugeben, unter der die spanischen Steuerbehörden Sie bei Bedarf kontaktieren können.


IMMOBILIENDETAILS

Bitte geben Sie die Katasterreferenz Ihrer Immobilie an. Die 'Referencia Catastral' (Katasterreferenz) ist eine eindeutige Kennung, die in Spanien zur steuerlichen und administrativen Verwendung Immobilien zugewiesen wird. Sie besteht typischerweise aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben und dient dazu, eine bestimmte Immobilie genau zu identifizieren.

Sie können Ihre Katasterreferenz (Referencia Catastral) auf folgende Weise finden:

  • Überprüfen Sie Ihre Grundsteuerrechnung (IBI): Ihre Referencia Catastral wird zusammen mit anderen Immobiliendetails auf Ihrer Grundsteuerrechnung (IBI) aufgeführt.

  • Grundbuchamt (Registro de la Propiedad): Die 'Referencia Catastral' ist auch im Grundbuchamt verzeichnet. Sie können einen Grundbuchauszug (Nota Simple) beim Grundbuchamt beantragen, der neben anderen Immobiliendetails auch die Katasterreferenz enthält.


MIETEINKÜNFTE DETAILS

Bitte geben Sie die Anzahl der Tage ein, an denen das Grundstück während des Steuerjahres vermietet war, das dieser Erklärung entspricht.

MIETEINNAHMEN

Bitte geben Sie Ihre gesamten Mieteinnahmen für das Steuerjahr ein, nur die Zahl mit maximal 2 Dezimalstellen nach dem Punkt und ohne die Währungseinheit. Wenn Ihre gesamten Mieteinnahmen beispielsweise 3300.60 EUR betrugen, geben Sie bitte 3300.60 ein Dieser Betrag sollte den Gesamtbetrag darstellen, den der Mieter/die Mieter gezahlt hat/ haben, ohne die individuellen Eigentumsanteile jedes Eigentümers zu berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise 50 % der Immobilie besitzen und die Gesamtmiete, die von Ihrem Mieter/Ihren Mietern im Steuerjahr gezahlt wird, 3300.60 Euro beträgt, müssen Sie dennoch den Betrag von 3300.60 hier angeben.

 

ABZUGSFÄHIGE AUSGABEN

Bitte beachten Sie, dass abzugsfähige Ausgaben nur für Einwohner von EU-Ländern oder EWR-Ländern mit Abkommen zum Informationsaustausch zulässig sind. Alle Beträge entsprechen den Jahresbeträgen. Die IBI ist die örtliche Steuer, die von der örtlichen Behörde erhoben wird, in der sich die Immobilie in Spanien befindet. Das Feld "Andere rechtlich akzeptierte Ausgaben" wurde bereitgestellt, um eine gewisse Flexibilität zu ermöglichen, falls einige Ihrer Ausgaben nicht in eine der anderen Kategorien fallen.

Das Feld 'Andere gesetzlich akzeptierte Ausgaben' wurde zur Verfügung gestellt, um Flexibilität zu gewähren, falls einige Ihrer Ausgaben nicht in eine der anderen Kategorien fallen. Diese anderen Ausgaben müssen gesetzlich absetzbar sein, und Sie müssen, wie bei allen anderen Ausgaben, stets die entsprechenden Rechnungen haben. Bitte geben Sie jede dieser gesetzlich akzeptierten Ausgaben an.

IMMOBILIENABSCHREIBUNGSKOSTEN

 

Im Falle einer Immobilie, die als Ergebnis einer Schenkung oder eines Erbes erhalten wurde, umfassen die Anschaffungskosten der Immobilie den auf der ISD-Impuesto de Sucesiones y Donaciones (Erbschafts- und Schenkungssteuer) angegebenen Wert sowie die mit dem Erwerb verbundenen Kosten: Notargebühren, Grundbuchgebühren und die tatsächlich gezahlte Erbschafts- oder Schenkungssteuer.

Bitte überprüfen Sie Ihre IBI-Steuerrechnung für den Katasterwert (Valor Catastral) und den Baukatasterwert (Valor Catastral de la Construcción). Die IBI ist die jährliche örtliche Steuer auf das Grundstück, die von der Gemeinde ausgegeben wird, in der sich Ihre spanische Immobilie befindet. Die Werte werden entsprechend als "Valor Catastral" (manchmal auch als "Valor Catastral Total" bezeichnet) und "Valor Catastral Construcción" angezeigt. Der "Valor Catastral" ist das Ergebnis der Summe aus "Valor Catastral Construcción" und "Valor catastral del suelo".

Bitte geben Sie auch die Anschaffungskosten der Immobilie an. Die Anschaffungskosten einer Immobilie umfassen nicht nur den dafür gezahlten Preis, sondern auch die damit verbundenen Kosten des Kaufs wie Notargebühren, Grundbuchgebühren, ITPAJD - Impuesto sobre Transmisiones Patrimoniales y Actos Jurídicos Documentados (Steuer auf den Erwerb von Vermögenswerten und dokumentierte rechtliche Akte) und Anwaltskosten.

 

 

 

Sie können das Formular abschicken, sobald alle Felder ausgefüllt sind und nachdem Sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, einschließlich unserer Datenschutzrichtlinie.

Ihr Inhalt wurde erfolgreich übermittelt. Wir werden in Kürze mit der Bearbeitung Ihres Falls beginnen und Ihnen Ihre Steuerberechnungen innerhalb von 3 Werktagen zukommen lassen.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte überprüfen Sie, ob alle Felder korrekt ausgefüllt sind, oder versuchen Sie es später erneut. Felder mit falschen oder unvollständigen Einträgen werden rot markiert.

bottom of page